Startseite | Mimaki, Schneideplotter | Mimaki CG-160FXIIplus
Mimaki Logo

CG-160FXIIplus

Hochpräzises Schneiden mit Schnittmarkenerkennung
Mimaki CG-160FXII Schneideplotter vor grauem Hintergrund

Der „CG-160FXIIplus“ Schneideplotter verfügt über eine Schneidegeschwindigkeit von bis zu 100cm/s und den derzeit branchenführenden Anpressdruck von 500 g, was die Auswahl an zu verarbeitbaren Materialien wesentlich erhöht. Ausgestattet mit der neuen ID-Cut Funktion, kann er in Zusammenarbeit mit bspw. dem JV300-160plus kontinuierliche Schneidegänge durchführen – ein gesamter Vorgang kann so mit einer einzigen Datenspezifikation abgeschlossen werden. Ein optischer Sensor ermöglicht die automatische aufeinanderfolgende Erkennung von Schnittmarken im gesamten verschachtelten Bild, das der Tintenstrahldrucker druckt, in Kombination mit der automatischen Einstellfunktion, um einen präzisen Konturschnitt zu erhalten. Der Plotter verfügt über die Mimaki Half-Cut Funktion, die das Material so bearbeitet, dass kleine Punkte ausgespart werden, damit die Grafik (bspw. bei Sticker) an ihrem Platz bleibt und sich nicht frühzeitig löst. Um die Spannung beim Schneiden zu reduzieren, wird die erforderliche Medienlänge im Voraus zugeführt, was die Präzision beim Schneiden von langen Druckmedien erhöht. Die Maschine kann mit bis zu 6 Medienrollen optional bestückt werden, welche sowohl von der Vor- als auch der Rückseite geladen werden können. Eine Rollenhalterung ist standardmäßig im Lieferumfang dabei.

Technische Daten

Zulässige Bogen-/Materialbreite: 90 – 1.880 mm (3.54 – 74.0”)
max. Rollengewicht: 22 kg
max. Rollendurchmesser: 200 mm (7.87”)
Effektiver Schneidebereich*1: 1.600 mm x 51 m (63.0” x 167’)
max. automatischer Abschneidebereich*2: 1.720 mm (67.7”)
max. Geschwindigkeit: Schneiden: 100 cm/s, Bewegen: 140 cm/s (In einer 45°-Richtung und bei nicht aufliegendem Stift)
Einstellbare Geschwindigkeiten: 1 – 10 cm/s (1cm/s Schritt Einstellung), 10 – 50 cm/s (5 cm/s Schritt Einstellung)
Schneiden*3: 50 – 100 cm/s (10 cm/s Schritt Einstellung)
Mechanische Auflösung: 5 μm (0.0002”)
Einstellbare Auflösung: 25 μm, 10 μm (MGL-IIc), 100 μm, 50 μm (MGL-Ic1)
Wiederholgenauigkeit: ±0.2 mm (0.0079”) Schrumpfung/Ausdehnung aufgrund der Folientemperatur ausgeschlossen
Bereich der Genauigkeitssicherung: 1.600 mm × 10 m (63.0” x 0.39”), Abhängig von der Folie und den Schneidebedingungen
Maximaler Stanzdruck: 500 g
Druckeinstellung: 10 – 20 g (2 g step), 20 – 100 g (5 g step), 100 – 500 g (10g step) (Schneidemesser und Pin), 10 – 20 g (2 g step), 20 – 100 g (5 g step), 100 – 150 g (10 g step) (Stift)
Geeignete Materialien*4: Vinyl bis zu 0.25mm (0.01”) Dicke, Papier, Flock- und Flexfolie, Schablonenfolie, Reflexfolie, etc.
Geeignete Materialien zum Stanzen*5: Papier 0.06 – 0.13 mm (0.0024″ – 0.005″) Dicke
Einsetzbare Werkzeuge: Messer für verschiede Anwendungen, wasser-/ölbasierter Kugelschreiber, Pouncing Tool
Befehlssatz: MGL-IIc/Ic1
Schnittstelle: RS-232C/USB
Interner Speicher: 30 Mb Standard (20 Mb beim Sortieren)
Betriebsumgebung: Temperatur: 5 – 35 Grad, Luftfeuchtigkeit: 35 – 75% (Rh), nicht kondensierend
Stromversorgung: AC100V – 240V 1A 50/60Hz
Leistungsaufnahme: max. 100 W
Abmessungen (BxTxH): 2.128 x 700 x 1.217 mm
Gewicht: 70 kg

*1 Die Schneidelänge ist abhängig von der Software.
*2 Max. Abschneidebreite von der Rolle.
*3 Dies wird durch die Medienbreite eingeschränkt.
*4 Es sollten spezielle Messer für fluoreszierendes Vinyl (SPB-0007) und reflektierende Folien (SPB-0006) verwendet werden.
*5 Für das Stanzen muss ein spezielles Stanzwerkzug verwendet werden.

Weitere Maschinen: